Regional
Umweltfreundlich
Bild

Thema Ahorn

Vorkommen

150 verschiedene Arten hat nur ein Laubholz zu bieten: der Ahorn. Prinzipiell unterscheidet man Feld-Ahorn (Strauchform in ganz Europa), Bergahorn (Gebirgsbaum, bis 30m), Spitzahorn (Baum der Ebene, bis 20m) und Zuckerahorn (Baum aus Nordamerika und Kanada, bis 30m).

Verwendung und Merkmale

Die Verwendung des Ahorns ist ebenso vielfältig wie sein Artenreichtum. Man findet ihn im Möbel– und Innenausbau, nutzt ihn für Tischplatten, Fußböden und Küchengeräte.

Das Holz zeichnet sich durch seine sehr helle Farbe aus, das mit der Zeit durch Luft- und Lichteinfluss natürlich vergilbt. Seine Jahresringe sind mit bloßem Auge kaum zu erkennen. Besonders schön erscheint der Riegelahorn. Spitz- und Zuckerahorn sind schwerer und dunkler als die anderen Arten. Ahorn eignet sich nicht für die Verwendung von Outdoormöbeln, da er nicht witterungsbeständig ist. Das Holz nimmt zu viel Wasser aus der Luftfeuchtigkeit auf und stockt daher leicht.

Machen Sie es wie viele unserer zufriedenen Kunden und kontaktieren Sie uns zum kostenfreien Erstgespräch!

Tel: 09394 99 57 944
kontakt@pfenning-massivholzmoebel.de
Kontaktformular

Ihr Florian Pfenning
Holzmanufakturist

» zurück zur Übersicht