100% regional - Pfenning Massivholzmöbel steht für 100% regionales Holz, sowie regionale Partner um Handelswege kurz zu halten und einen ökologischen Beitrag zu leisten.
Echtholz, 100% umweltfreundlich - Pfenning Massivholzmöbel steht für 100% umweltfreundlich Verarbeitung, deshalb verwenden wir nur Wachse und Öle für die Bearbeitung.
100% individuell - Pfenning Massivholzmöbel steht für 100% individuelles Möbel aus Naturholz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen.

Vesperbrett, Schneidbretter, Hackblock

Ressourcen schonen, auf Langlebigkeit achten, appetitlich anrichten

 
Kennen Sie das auch, das Schneid- und Backbrett von Oma, das nach einem halben Jahrhundert noch genauso gut ist wie damals? Hier erfahren Sie woran liegt es, dass das Küchenbrett bis auf wenige Gebrauchsspuren genauso stabil ist!

Expertentipps: So finden Ihr perfektes Schneidbrett 

Material: Eiche, Nussbaum und Kirsche sind besonders harte Hölzer. Diese Eigenschaft bewirkt eine sehr hohe Schnittfestigkeit. Gleichzeitig schont Holz die Messer, weil es weicher ist als das Metall der Klinge.

Verarbeitung: Gute Schneidbretter sind aus einem Stück Vollholz oder, aus in Gegenrichtung angeordneten Brettstücken, verleimt. Die Holzdicke sollte mindestens 1/10tel der Brettbreite entsprechen. Für Hackbretter sollte das Brett aus Stirnholz gefertigt sein. Das ist enorm wichtig, weil sich so die Schnitte nach dem Zerkleinern von Fleisch, Obst und Gemüse wieder verschließen. Bei der Saftrille scheiden sich die Geister. Der eine will sie, der andere nicht – zu welcher Kategorie gehören Sie?

Back- und Schneidbrett aus Spessarteiche
Schneidbrett aus Eiche

Größe: Rein zum Schneiden reicht eine Größe von 30 x 40 cm. Für Backbretter gilt: Ihr Brett sollte vier bis fünf cm länger und tiefer sein als ihr Backblech und über eine niedrige Aufkantung verfügen, die das Hin- und Herrutschen verhindert. Denken Sie bei der Wahl der Größe auch an ihr Spülbecken, nichts ist ärgerlicher als ein großartiges Brett, das sie nur umständlich spülen können. Tipp: In kleinen Küchen können sie ihre Arbeitsfläche vergrößern, indem sie ein großes Schneidbrett über ihrer Herdplatte platzieren. 

Reinigung: Holzbretter gehören nicht in die Spülmaschine! Wischen Sie ihr Brett, um lange Freude daran zu haben, mit einem nassen Lappen ab. Trocknen und lagern sollten sie ihr Brett aufrecht. Die Belüftung von beiden Seiten sorgt dafür, dass sich das Brett nicht verzieht. Ab und an können Sie es mit handelsüblichem Olivenöl pflegen.

Vesperbrett aus Massivholz spülen
Vesperbrett ölen
Vesperbrett Öl einreiben
Stehend trocknen und lagern
  1. Spülen Sie ihr Massivholzbrett unter fließendem Wasser ab.
  2. Ölen Sie es von Zeit zu Zeit mit handelsüblichem Olivenöl ein.
  3. Trocknen und lagern Sie Ihr Schneidbrett stehend, um Verzug zu vermeiden.

Für Wissbegierige:

Hygiene: Die Gerbsäure im Holz ist ein natürliches Bakterienbekämpfungsmittel. Vor allem Eichenholz, in dem das sogenannte Tannin verstärkt vorkommt, ist besonders antibakteriell. Kiefer hat ähnliche Eigenschaften, ist aber als Weichholz für Schneidbretter nicht besonders gut geeignet.

Gönnen Sie sich mit unseren Schneidbrettern ein Stück nachhaltige Küchenkultur. Sie werden sich nicht mehr trennen wollen! 
Tipp: Unsere Schneidbretter sind ein ideales Geschenk, damit bleiben Sie immer in bester Erinnerung. Erhältlich bei uns oder im Dorfladen Schollbrunn – Haus der Bäuerin.

Workshop: Sie wollen ihr eigenes Vesperbrett fertigen? Kein Problem! Melden Sie sich bei einem unserer nächsten Vesperbrettworkshops, mehr Infos dazu finden sie hier.